Zurück zur Übersicht  


Sa. 13.10., 20.00 Uhr, LTT, Großer Saal
Eröffnungskonzert der Jazz & Klassik Tage

All-Star Ensembles aus 20 Jahren JKT - Jubiläumskonzert

Auch vor den Jazz & Klassik Tagen war Tübingen eine lebendige Jazz-Stadt, für Zuhörer bei den internationalen Konzerten von Jazz im Prinz Karl seit 1977, seit der Gründung des Jazzclubs 1984 für aktive Amateure wie Profis. Und sozusagen als ein Vorläufer der Jazz & Klassik Tage die Night of Ballads and Blues im Sudhaus.
Ein solides Jazz-Fundament also zum Beginn des 1999 neu gegründeten Musikfestes, das durch die Jugendmusikpreis-abonnierte Musikschule, ungezählte Chöre und Ensembles auf der »klassischen« Seite entsprechende Gegenstücke hatte.

Die Mehrzahl der Musiker des ersten Teils des Abends hatten 1999 gerade mal erste Erfahrungen gesammelt, einige sogar im Rahmen der Jazz & Klassik Tage ihre ersten Auftritte. Zwanzig Jahre später sind sie weit über Tübingen hinaus bestens etabliert und präsentieren heute Abend vorwiegend eigene Kompositionen. Dabei bleibt der stilistische Schwerpunkt der »Modern Mainstream«, der die regionale Szene seit Jahren bestimmt, aber auch mit Latin-Anklängen und natürlich einem Rap von Lukas Pfeil …

Den zweiten Teil des Jubiläumskonzerts bestreitet eine Generation von Künstler/innen, die seit vielen Jahren die Musik Tübingens mit gestaltet und geprägt haben – ebenfalls mit eigenen Stücken, nicht zuletzt solchen, die einen besonderen Bezug zu Tübingen oder dem Jazzclub haben. Diese sind zwangsläufig so unterschiedlich, wie es die Komponisten als Musiker sind. Jazz, und das wird auch in diesem Programm hörbar, hat viele Facetten. Und es ist seine Qualität, vielleicht im Kern sein Wesen, dass es genau deshalb gelingt, gemeinsam zu musizieren. Immer. Mit der Gelassenheit eines gewissen Alters zumal.

Die Musiker des 1. Teils:
Markus Harm, Altsaxophon; Sandi Kuhn, Tenorsaxophon; Lukas Pfeil, Tenorsaxophon; Anselm Krisch, Piano; Jens Loh, Bass; Lars Binder, Schlagzeug

Die Musiker des 2. Teils:
Lauren Newton, Gesang; Dizzy Krisch, Vibraphon; Frank Wekenmann, Gitarre; Rainer Tempel, Klavier; Florian Dohrmann, Bass; Dieter Schumacher, Schlagzeug


Eintritt:
AK 27,-€, ermäßigt 16,-€
VVK 25,-€, ermäßigt 14,-€
VVK an der Theaterkasse inkl. aller Gebühren
Bei VVK außerhalb LTT zuzügl. 5% VVK-Gebühr
Mit SWR2-Kundenkarte jew. 3,- Euro Ermäßigung

Veranstalter:
Jazz & Klassik Tage e.V. / Stadt Tübingen, Fachbereich Kunst und Kultur / LTT

▶ Pressefoto

▶ zurück zur Übersicht

 
    Datenschutz