Zurück zur Übersicht

 

 


Sa. 19.10., 16.00 Uhr, Deutsch-Amerikanisches Institut Tübingen (d.a.i.)

The Lost Films of Laurel & Hardy

Stummfilm-Nachmittag mit Live-Klavierbegleitung

Berühmt, berüchtigt und seit Jahrzehnten vom Publikum gefeiert und geliebt: Laurel & Hardy. Die beiden Schauspieler Stan Laurel und Oliver Hardy, auch bekannt als Stan & Ollie oder Dick & Doof, kann man zu Recht als die Urväter des Slapstick bezeichnen. Zwischen 1921 und 1951 drehten sie gemeinsam rund 107 Filme und gelten noch heute als das berühmteste und erfolgreichste Film-Duo aller Zeiten.

An diesem Nachmittag widmen wir uns diesen zwei Großmeistern der Stummfilmära und zeigen bisher unbekanntes oder unveröffentlichtes Material der beiden Stars, live vertont vom Piano-Stummfilm-Experten Hansjörg Lund.
Egal ob klein, ob groß, ob vernünftig oder erwachsenes Kind: Wir nehmen alle Besucher*innen mit auf eine lustige und unterhaltsame Reise in die »Roaring Twenties« der Stummfilmzeit.

Eintritt:
AK Einzelkarte 9,- €, Kinderkarte (6–14 J.) 3,-€
Familienpreis I (1 Erw./1–2Kids): 12,- €
Familienpreis II (1–2 Erw./1–2 Kids): 20,- €
VVK Einzelkarte 9,- €
VVK Kinderkarte (6–14 J.) 3,- €
VVK inkl. aller Gebühren

Veranstalter:
d.a.i. Deutsch-Amerikanisches Institut Tübingen

▶ Pressefoto

▶ zurück zur Übersicht

 
    Datenschutz