Mi. 14.10., 19.30 Uhr, HOLZ+FORM Muss leider ausfallen!

Felix Thiedemann (Violoncello) und Andrej Jussow (Klavier)

Wohnzimmer Konzert

Brahms (Sonate in e-moll) / Schostakowitsch (Sonate in C-Dur) / Schumann (Fantasiestücke)

Holz + Form lädt ein in seine wunderbare Wohnumgebung zu einem Duo mit dem Tübinger Cellisten Felix Thiedemann und Andrej Jussow, Dozent für Klavier und Klavierkammermusik an der Hochschule für Musik Karlsruhe.

Felix Thiedemann war als Continuo Cellist mit seinem Ensemble Gradus Ad Parnassum Finalist des Deutschen Musikwettbewerbs 2015. Continuo-Cello spielte er u. a. beim HasslerConsort und bei Opernproduktionen der Theaterakademie August Everding.

Andrej Jussow war mehrfach mit dem 1. Klavierkonzert in fis-moll von Sergei Rachmaninoff in der Originalversion von 1891 u. a. mit dem Orchestre National de Montpellier und mit den Stuttgarter Philharmonikern zu hören. Die Spielzeit 2009/2010 eröffnete er zusammen mit dem delian::quartett beim Richard Strauss-Festival Garmisch-Partenkirchen. Auf dem Programm stand das Klavierquintett von Béla Bartók. Im Jahre 2015 war Jussow auch beim Kreml Festival in Moskau zu Gast.
Jussow ist Dozent für Klavier und Klavierkammermusik an der Hochschule für Musik Karlsruhe.

Felix Thiedemann (Cello)
Andrej Jussow (Flügel)

www.felix-thiedemann.com
www.andrej-jussow.de

 

Veranstalter:
HOLZ+FORM

▶ zurück zur Übersicht

Datenschutz